Go Back

Wirsing-Cranberries-Curry

Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 8 Wirsingblätter
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 cm frische Ingwerwurzel
  • 2 Karotten
  • 1 TL Kokosöl/Ghee
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen (gemahlen)
  • 1/2 TL Bockshornkleesamen (gemahlen)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Asafoetida
  • 2 EL Cranberries
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1/2 TL Steinsalz
  • 1 EL Kokosflocken

Anleitung
 

  • Wirsingblätter waschen, Strunk entfernen und in breite Streifen schneiden
  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, Schalotte in Streifen schneiden, Knoblauch und Ingwer fein hacken
  • Karotten waschen oder schälen und in feine Scheiben schneiden
  • Ghee in einer Pfanne erhitzen, Gewürze 1 Minuten lang anbraten, dann Schalotte, Knoblauch und Ingwer zugeben und für weitere 3 Minuten mitdünsten
  • Nun Wirsing und Karotten zugeben und mit 150 ml Wasser ablöschen, auf mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen
  • Danach Cranberries, Kokosmilch, Zitronensaft und Salz zugeben und weitere 5 min köcheln lassen
  • Zum Servieren mit Kokosflocken bestreuen

Notizen

Einfluss auf die Doshas und Ayurveda Konstitution:
Für Vata und Pitta geeignet. Für Pitta ohne Bockshornkleesamen und Zimt.